Je nach Ausgangspunkt gibt es verschiedene Möglichkeiten, in Israels Urlaubsmetropole zu gelangen. Die meisten Besucher reisen auf dem Landweg, also mit dem Auto oder Bus, aus Israel an oder fliegen zu dem 20 Fahrminuten von der Stadt entfernten Eilat Ramon International Airport.

Ausländische Touristen, die mehrere Länder im Nahen Osten ansteuern möchten, können Ausflüge nach Ägypten und Jordanien machen und die Grenze in Eilat zu Fuß überqueren. Viele Touristen aus der ganzen Welt wählen Eilat als Ausgangspunkt für aufregende Tagesausflüge ans Rote Meer oder andere Ziele im Nahen Osten. Das ist durch die praktische Lage bedingt, liegt aber auch daran, dass es am stärksten westlich geprägte Stadt am Roten Meer ist. Eilat befindet sich an dem Punkt, an dem Israel, Jordanien und Ägypten zusammenlaufen, und für viele Besucher des Nahen Ostens kommt es nicht in Frage, auf die Übernachtungsmöglichkeiten in Eilat, einen Sprung ins Tote Meer, günstiges Shopping und mehr zu verzichten.

Les routes vers Eilat Wege nach Eilat


Aus Israel


Eilat ist mit dem Auto 4 Stunden von Tel Aviv, 4 Stunden und 50 Minuten von Haifa und 3 Stunden und 45 Minuten von Jerusalem entfernt. Es gibt zudem öffentliche Transportmittel nach Eilat. Das Busunternehmen Egged beispielsweise betreibt eine spezielle Linie nach Eilat (390), die neun bequeme Abfahrtszeiten von 8:00 bis 20:00 Uhr bietet. Bis heute gibt es keine Zugverbindung nach Eilat. Israel Railways führt allerdings nach Beer Sheva. Von dort aus können Sie mit dem Bus nach Eilat weiterfahren. Viele Touristen, die Israel besuchen, wollen die großen Städte des Heiligen Landes besichtigen und sparen sich das Beste bis zum Schluss auf, kombinieren in Eilat luxuriöse Unterkunft und Entspannung mit günstigen Einkaufsmöglichkeiten.

Besucher aus Israel fahren über die Rte. 90, die längste Straße des Landes. Sie beginnt am Berg Hermon im Norden und endet an der Südspitze Eilats – am Grenzübergang nach Taba. Wir empfehlen, einen Großteil der Strecke nach Eilat über die Rte. 40 zu fahren. Sie wird von vielen als einfachere Strecke betrachtet, stößt etwa 100 km nördlich der Stadt auf die Rte. 90. Doch egal, für welche Straße Sie sich entscheiden, die Stunden im Auto bieten Reisenden Aussichten auf wunderschöne rote Wüstenlandschaften sowie herrliche Stopps entlang des Weges: Totes Meer, Ramon-Krater, Gewürz-Route und Timna-Nationalpark. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Fahrt so zu planen, dass Sie in der Stadt volltanken. Da Einkäufe in Eilat von Israels 17-prozentiger MwSt. befreit sind, sind die Kraftstoffpreise in der Stadt deutlich niedriger als überall sonst im Land.

Es besteht auch die Möglichkeit, von anderen israelischen Flughäfen nahe Tel Aviv (Ben-Gurion International Airport) und in Haifa auf dem Luftweg über den Eilat Ramon Airport anzureisen. Der Flughafen nahe Eilat, der an die verstorbenen Ilan und Asaf Ramon erinnert, wurde 2019 eröffnet und ist etwa 20 Fahrminuten von Eilat entfernt. Passagiere haben überall am Terminal kostenlosen WLAN-Zugang, was in Übereinstimmung mit dem israelischen Behindertenrecht auch Erste Hilfe und angepasste Einrichtungen für Reisende mit besonderen Anforderungen bietet und dem in Israel praktizierten Barrierefreiheit-Standard unterliegt. Arkia und Israir, zwei israelische Fluggesellschaften, betreiben Flüge von Tel Aviv und Haifa nach Eilat.

Aus Gründen des Komforts gibt es zwei Busbahnhöfe: den Timna-Busbahnhof im Norden für Besucher, die ankommen, und den Evrona-Busbahnhof im Süden für Besucher, die abreisen. Öffentlicher Transport nach Eilat wird vom Egged-Busunternehmen angeboten. Informationen zu Fahrplänen, Routen und Fahrpreisen finden Sie auf der Website des Unternehmens. Direkt außerhalb des Flughafenterminals befindet sich ein Taxistand. Alle Taxiunternehmen halten sich an die von Israels Verkehrsministerium ausgestellte Verordnung zur Preiskontrolle. Die Kosten für eine Fahrt zwischen Eilat Ramon International Airport und der Stadt werden über das Taxameter berechnet.

Aus Europa


Eilat Ramon Airport bedient auch Touristen aus dem Ausland, die direkt in Eilat ankommen möchten. Mehrere ausländische Unternehmen, darunter Wizz Air, ASL, Ryanair und Lufthansa, bieten Direktflüge von Eilat an europäische Ziele, wie Moskau, Paris, Amsterdam, Frankfurt, Mailand, Berlin, Budapest und mehr.

Aus Ägypten


Viele Touristen erreichen Eilat über Ägypten, nachdem sie Kairo, den Pyramiden von Gizeh, Sharm a-Sheikh, dem Blue Hole, dem Katharinenkloster und den Stränden der Sinai-Halbinsel einen Besuch abgestattet haben. Der Grenzübergang Menachem Begin nach Taba befindet sich am südlichsten Punkt von Eilat, 10 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt. Der Übergang ist mit Ausnahme des jüdischen Feiertags Jom Kippur (Versöhnungstag) und des muslimischen Feiertags Eid al-Adha (Opferfest) 24/7 geöffnet. Vom Taba-Terminal aus erreichen Besucher das Stadtzentrum von Eilat mittels Taxi oder über die Egged-Buslinie Nr. 15, die im Halbstundentakt am Grenzübergang vorbeifährt. Eine Busfahrkarte kostet 4,20 NIS. Bei der Übertretung muss auf israelischer Seite eine Gebühr in Höhe von 107 NIS und auf ägyptischer Seite in Höhe von 400 E£ (circa 80 NIS) entrichtet werden.

Aus Jordanien


Die Landesgrenze zwischen Israel und Jordanien ermöglicht Besuchern Ausflüge nach Jordanien, bietet damit Zugang zu anderen Ländern des Nahen Ostens, wie Saudi-Arabien, dessen Grenze zu Jordanien von Eilats Stränden aus deutlich sichtbar ist. Der Grenzübergang Yitzhak Rabin Arava befindet sich etwa 3 km nördlich von Eilat. Der Grenzübergang ist täglich von 6:30 bis 20:00 Uhr geöffnet. Die Übertretungsgebühr beträgt in beide Richtungen auf israelischer Seite 107 NIS und auch jordanischer Seite 15 USD. Die meisten Touristen, die aus Jordanien nach Eilat kommen, besuchen zuvor wichtige historische Stätten, wie Wadi Rum und Petra, und manche verbringen gerne ein paar Nächte in Akaba, bevor sie Israels Urlaubsmetropole aufsuchen.. Neben dem Grenzübergang befinden sich eine Bushaltestelle und ein Taxistand, wodurch Sie mühelos nach Eilat gelangen.